Praxis Dr. Miersch, Corneliusstraße 14, 80469 München, Tel.: 089/266361
                               aktuelle Informationen zu Corona
- PCR-Testungen auf SARS-CoV-2 werden in unserer Praxis nur bei symptomatischen Patienten, also Beschwerden wie Fieber, Husten, allg. Erkältungsbeschwerden, durchgeführt und auch nur bei Patienten, die bereits in unserer Hausarztpraxis bekannt sind. Viele Kollegen bieten Testungen in Ihren Praxen an, sei es für Neupatienten, Reiserückkehrer oder Testungen nach dem bayerischen Testkonzept, eine aktuelle Liste finden Sie unter www.kvb.de - sollten Sie akute Beschwerden wie Fieber, Husten, Gliederschmerzen, Schnupfen haben, die auf eine akute Infektion hinweisen können, bitten wir Sie, unbedingt vorher anzurufen, bevor Sie unsere Praxis aufsuchen! Kommen Sie unangemeldet mit den o.g. Beschwerden in die Praxis gefährden Sie die Gesundheit unserer chronisch kranken Patienten, die sich gerade bei uns aufhalten, und natürlich auch das Praxispersonal! - selbstverständlich gelten in unserer Praxis die AHA-Regeln -  leider ist unser Vorat an Grippeschutzimpfungen diesen Winter schon sehr früh zur Neige gegangen und wir bekommen aktuell leider keinen Nachschub! Wir erhoffen aber nochmal eine neue Lieferung im November. Falls Sie zu einer Risikogruppe gehören nehmen wir Sie gerne auf unsere Warteliste auf! - bei planbaren und etwas zeitaufwändigeren Besuchen wie zB OP-Vorbereitungen, Vorsorgeuntersuchungen oder komplizierterem Sachverhalt bitten wir um telefonische Terminvereinbarung, um das Patientenaufkommen in der Praxis besser steuern zu können. - Für symptomatische Patient*innen wurde auf der Theresienwiese (im Behördenhof, Matthias-Pschorr-Straße 4) die neue  Bereitschaftspraxis Infekt eingerichtet. Patient*innen können hierher zu den Öffnungszeiten (Montag bis Freitag von 18 bis 21 Uhr und an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 10 bis 21 Uhr) ohne Anmeldung kommen.
Praxis Dr. Miersch, Corneliusstraße 14, 80469 München, Tel.: 089/266361
Sehr geehrte PatientInnen! - PCR-Testungen auf SARS-CoV-2 werden in unserer Praxis nur bei  symptomatischen Patienten, also Beschwerden wie Fieber, Husten, allg. Erkältungsbeschwerden, durchgeführt und auch nur  bei Patienten, die bereits in unserer Hausarztpraxis bekannt sind. Viele Kollegen bieten Testungen in Ihren Praxen an, sei es für Neupatienten, Reiserückkehrer oder Testungen nach dem bayerischen Testkonzept, eine aktuelle Liste finden Sie unter www.kvb.de - sollten Sie akute Beschwerden wie Fieber, Husten, Gliederschmerzen, Schnupfen haben, die auf eine akute Infektion hinweisen können, bitten wir Sie, unbedingt vorher anzurufen, bevor Sie unsere Praxis aufsuchen! Kommen Sie unangemeldet mit den o.g. Beschwerden in die Praxis gefährden Sie die Gesundheit unserer chronisch kranken Patienten, die sich gerade bei uns aufhalten, und natürlich auch das Praxispersonal! - selbstverständlich gelten in unserer Praxis die AHA-Regeln -  leider ist unser Vorat an Grippeschutzimpfungen diesen Winter schon sehr früh zur Neige gegangen und wir bekommen aktuell leider keinen Nachschub! Wir erhoffen aber nochmal eine neue Lieferung im November. Falls Sie zu einer Risikogruppe gehören nehmen wir Sie gerne auf unsere Warteliste auf! - bei planbaren und etwas zeitaufwändigeren Besuchen wie zB OP-Vorbereitungen, Vorsorgeuntersuchungen oder komplizierterem Sachverhalt bitten wir um telefonische Terminvereinbarung, um das Patientenaufkommen in der Praxis besser steuern zu können. - Für symptomatische Patient*innen wurde auf der Theresienwiese (im Behördenhof, Matthias-Pschorr-Straße 4) die neue Bereitschaftspraxis Infekt eingerichtet. Patient*innen können hierher zu den Öffnungszeiten (Montag bis Freitag von 18 bis 21 Uhr und an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 10 bis 21 Uhr) ohne Anmeldung kommen.
Aktuelle Coronainformationen